Präsidium Januar 2021

 

Liebe Mitglieder,  Liebe Leser/Innen

 

Gerne hoffe ich, dass für Sie und Ihre Angehörigen und FreundInnen das neue Jahr 2021 gut und bei guter Gesundheit begonnen hat. Im Namen des Migwan-Vorstands und der Administration wünsche ich Ihnen allen gutes Gelingen bei all Ihrem Tun!

Wie Sie wissen, muss unser Gemeindeleben derzeit bedingt durch die noch nicht überstandene Pandemie auf virtueller Ebene stattfinden. Wir freuen uns alle auf die Zeit, wenn wir uns wieder in den Migwan-Räumlichkeiten treffen können.

Im Verlauf 2020 mussten auch unsere Partnergemeinden und -Organisationen in der Schweiz, Europa und weltweit neue Wege beschreiten. Die virtuellen Begegnungen mit Akiva Weingarten und der Jüdischen Gemeinde Dresden haben sich zur schönen Gewohnheit entwickelt. Darauf wollen wir im Verlauf 2021 aufbauen. So planen wir wie 2020 wiederum einen Schavuaot-Austausch, der uns mit Gemeinden und FreundInnen aus verschiedenen Ländern verbinden wird.

Die jüdischen Dachverbände PLJS, EUPJ und WUPJ und weitere Partner (siehe Infolinks) optimieren derzeit Koordinationen, um die vielfältigen Angeboten der liberal-progressiven jüdischen Gemeinden zugänglich zu machen. Wir werden seitens PLJS und Migwan vermehrt auf solche Events hinweisen.

Selbstverständlich wollen wir diesen Austausch aufrecht erhalten und weiter entwickeln, wenn gegenseitige Besuche und Kooperationen wieder «analog» möglich sein werden. Die Erfahrung mit virtuellen Plattformen werden wir auch dann als sinnvolle Ergänzung des Angebots nutzen können.

 

Peter Jossi, Migwan-Präsident

 

Co-Präsident PLJS (Plattform der Liberalen Juden der Schweiz) https://www.liberaljews.ch/de/ueber-uns

 

Congregations Shabbath around the world World Union for Progressive Judaism (wupj.org)

Informationen zur weltweiten liberal-progressiven jüdischen Bewegung https://eupj.org/ https://wupj.org/