Schutzkonzept

 

Ab Montag, 13. September 2021 gilt an Veranstaltungen in der Schweiz eine Zertifikatspflicht.

Für alle Veranstaltungen gilt:

Eintritt nur noch mit gültigem COVID-19-Zertifikat ab 16 Jahren. (3G-Regel, Geimpft, Genesen, Getestet).

Es gilt eine allgemeine Maskenpflicht bei Migwan.

  • Bei Gottesdiensten im Freien ist die Maskenpflicht aufgehoben.
  • Das Einnehmen von Speisen ist nur am Sitzplatz erlaubt.
Wenn Sie aus anderen Gründen die Erlaubnis haben, die Räumlichkeiten von Migwan zu betreten, sind Masken während Ihres gesamten Besuchs obligatorisch. Bitte bringen Sie Ihre eigene Maske mit. Wenn Sie dem Coronavirus ausgesetzt waren oder positiv auf Covid-19 getestet wurden und sich kürzlich in der Nähe eines Migwan-Mitglieds oder Gastes befanden, melden Sie sich bitte umgehend bei Esther Berns (Geschäftsleitung) mail: esther@migwan.ch

Generell:

Nach wie vor ist es immer und überall wichtig, Abstand zu halten, die Hände regelmässig gründlich zu waschen,  Masken zu tragen um eine Ausbreitung des neuen Coronavirus zu verhindern.

Die Distanzregeln von 1.5 Metern zwischen Personen muss gewahrt werden.

Am Eingang und in den Waschräumen ist ein Behälter mit Desinfektionsmittel aufgestellt. Es wird von allen Mitgliedern erwartet, dass Sie beim Eintritt die Hände gründlich waschen oder vom Desinfektionsmittel Gebrauch machen.

Während dem Gottesdienst ist es Pflicht eine Maske zu tragen.

Das Inventar wird vor und nach den Gottesdiensten gereinigt und desinfiziert.

 

Gottesdienste:

Zutritt zum Gottesdienst erfolgt nur mit vorheriger Anmeldung jeder einzelnen Person (auch Kinder). Spontanes Erscheinen oder Abtauschen ist nicht möglich. Ohne Voranmeldung ist der Zutritt nicht gestattet. Anmeldungen mit Namen, Vornamen und Adresse bitte  an folgenden link:

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSf0w6zCKqwyjxzy_hZdQo8gvnz6XVaxaNME0bE0AUgkilBHKA/viewform

Wenn Sie sich nach der Anmeldung krank fühlen, bitten wir Sie sich abzumelden. An unseren Gottesdiensten ist es Pflicht eine Maske zu tragen.

  • Für Freitag Abend jeweils  bis spätestens Mittwoch 12:00 Uhr
  • Für Samstag Morgen jeweils bis spätestens Donnerstag 12:00 Uhr

Wichtig: Es können zurzeit nur die eigenen Ritualgegenstände (Siddur, Chumasch, Tallit) benützt werden. Bitte bringen sie diese von zu Hause mit. Wer keine Möglichkeit hat dies von zu Hause mitzubringen, kann von der Gemeinde, Siddur,Chumasch oder Tallit ausleihen. Bitte um Mitteilung @ esther@migwan.ch.

 

Toravorlesung:

Personen, die mit der Tora in Berührung kommen, desinfizieren sich unmittelbar vorher die Hände.

 

Unterricht

Die Abstandsregelung von 1.5 Metern wird eingehalten. Eltern werden gebeten, ihren Kindern ein Getränk mitzugeben. Die Migwan Küche kann nicht benützt werden.

Die Eltern oder Betreuungsperson warten bitte vor dem Eingang und halten den 1.5 Meter Abstand ein. Eine Maskenpflicht vor den Räumlichkeiten ist obligatorisch.

Die Kinder werden am Eingang von den Lehrkräften empfangen. Die Durchführung der Hygienevorschriften wird von unseren Lehrkräften überwacht. Während des Unterrichts besteht eine Maskenpflicht für alle Lehrkräfte sowie Kindern ab 10 Jahren.

 

Kulturanlässe

Zutritt zu Kulturanlässen erfolgt nur mit vorheriger Anmeldung jeder einzelnen Person. Spontanes Erscheinen ist nicht möglich. Anmeldungen mit Namen, Vornamen und Adresse bitte bis spätestens 48 Stunden vor dem Anlass per email an: orah@migwan.ch

Ab Montag, 13. September 2021 gilt an Veranstaltungen in der Schweiz eine Zertifikatspflicht.

Die Distanzregeln von mindestens 1.5 Metern zwischen Personen werden zwingend eingehalten.

Am Eingang und in den Waschräumen ist ein Dispenser mit Desinfektionsmittel aufgestellt. Es wird von allen Teilnehmern erwarten, dass Sie beim Eintritt die Hände gründlich waschen oder vom Desinfektionsmittel Gebrauch machen und eine Maske tragen.

Wir bitten alle angemeldeten Personen eigene Schutzmasken mitzubringen. Die Migwan Küche kann nicht benützt werden.

 

EB 9.9.21