Aktuell

 

 

April:

 

Gedenkveranstaltung zum Yom Hashoa
Sonntag, 15. April 2018, 17:00 Uhr

 

Yom Hashoah2018

 

—–

Migwan Kultur

Mittwoch, 25. April, 19:30 Uhr

Migwan und Ofek laden ein:

„Jesus aus jüdischer Sicht“

Schiur-Abend mit Dr. phil. Richard Breslauer, Zürich
Als Jude zur Welt gekommen, war Jeschua zeit seines Lebens mit der jüdischen Tradition eng verbunden – von seiner Geburt bis zur Kreuzigung. Seine eigenen Worte nahmen immer Bezug auf die jüdischen Schriften und Vorschriften. Sowohl in rabbinischen, wie auch in christlichen Texten wird ersichtlich, wie gut Jesus die jüdischen Quellen gekannt hat. Wurde er vielleicht gerade deshalb innerhalb des Judentums zu einer problematischen Figur und zum Anlass innerjüdischer Debatten?

Im Vortrag zeigt Dr. Breslauer anhand von Quellen, wie die Rabbiner mit dem Problemfall Jesus umgegangen sind.

Jesus aus jüdischer Sicht